Look Ronan Keating Titelbild

Event & Aktion

Ronan Keating - ehemaliger Boyzone-Leadsänger zu Gast bei den Schlossfestspielen

Das Highlight im Juli sind die alljährlichen Festspiele im fürstlichen Schloss zu Thurn & Taxis. Dieses Jahr ist der ehemalige Lead Sänger der Gruppe Boyzone und nun Solokünstler Ronan Keating mit seiner Band zu Gast.

Mit Boyzone schrieb er Boygroup-Geschichte - Als Solokünstler wurde er zum Superstar; Romantic Feelings im wunderbaren Ambiente des Fürstenschlosses.

Auch das Herz von Julia Roberts hat er schon berührt: Damals im Kultfilm "Notting Hill", zu dem Ronan Keating den Welthit "When you say nothing at all" beisteuerte. "Sie hat mir damals gesagt, sie habe geweint, als sie den Song hörte", erzählt Keating. In der Tat: Romantisches authentisch und unverkitscht rüberzubringen, das kann Keating wie kein anderer. Quasi über Nacht wurde der Boyzone-Leadsänger damit auch als Solokünstler zum Superstar. Mit Boyzone war Keating damals bereits an einer der größten Boygroup-Erfolgsgeschichten der 90er Jahre beteiligt. Als sich die Band 1999 vorübergehend trennte, wurde sein Solo-Debütalbum "Ronan", auf dem der charismatische Ire noch weitere Hits wie "Life is a Roller-Coaster" oder "The way you make me feel" präsentierte, sofort ein Megaerfolg. In den Folgejahren veröffentlichte Keating acht weitere Solo-Alben sowie zwei mit den wiedervereinten Boyzone. Er erhielt zwei World Music Awards, sang mit Elton John im Madison Square Garden, war zusammen mit Cat Stevens im Studio und moderierte nahezu alles vom Eurovision Song Contest bis zu dem MTV Music Awards. 

Facts

- 3. März 1977 in Dublin, Irland, geboren

- größter Hit: "When you say nothing at all"

- 1993 Gründung Boyband "Boyzone"

- erstes Soloalbum "Ronan" im Juli 2000

Save the Date:

Ronan Keating & Band 

Sonntag, 16. Juli I 20:30 I Innenhof Fürstliches Schloss

(Text: Julian Koller, Fotos: Odeon-Konzerte)

Die LOOK-Redaktion
Claudia Niebauer & Doris Melchner

JETZT TEILEN

Mehr aus Event & Aktion