Look Schoene Haare Lolo

Hair & Beauty

Die besten Lebensmittel für tolle Haare

Geschmeidig, glänzend und voluminös soll die Haarpracht sein. Mit unseren Tipps gelingt´s!

Der Traum nahezu jeder Frau sind gesunde, schöne Haaren. Doch häufiges Waschen und Färben strapaziert die Haare und lässt sie glanzlos, brüchig, dünn und kaputt wirken. Wir haben für euch Ernährungstipps, die euere Haare von innen heraus stärken und euch auf dem Weg zu einer gesunden Haarpracht helfen können.

Omega 3 Fettsäuren

Ein Mangel an gesunden Fetten führt dazu, dass die Talg-Produktion leidet und unser Haar an Glanz verliert. Die fehlenden gesunden Fettsäuren kann unser Körper nicht produzieren. Durch Aufnahme von Omega 3 Fettsäuren, die sich in Fisch, Paranüssen und Rapsöl befinden, kann diesem Mangel entgegengewirkt werden und das Haar glänzt wieder.

Vitamin C

2

Um Eisen und Proteine richtig verarbeiten zu können, braucht unser Körper genügend Vitamin C. Dies hilft auch brüchigem, porösem Haar vorzubeugen für gesundes Haar bis in die Spitzen. Viele Vitamin C reiche Lebensmittel sind auch noch lecker. Beispielsweise in Erdbeeren und Mango befindet sich besonders viel davon. 

Eisenhaltige Lebensmittel

Gerade Frauen haben oft mit einem Mangel an Eisen, der auch Haarausfall begünstigt, zu kämpfen. Ein gewisser Haarausfall ist zwar natürlich, bei größeren Mengen sollte man aber einen Arzt aufsuchen, um die Ursache herauszufinden. Dunkelgrüne Salate und Bohnen helfen euch genügend Eisen zu sich zu nehmen, um Haarausfall vorzubeugen. 

Ausreichend Zink-Zufuhr

Look Oatmeal Lovelyevi 2

Zink generell ist wichtig für ein schönes Hautbild, kann aber auch bei trockener Kopfhaut und Schuppen hilfreich sein. Geröstete Kürbiskerne zum Salat und eine Schüssel Haferflocken zum Frühstücken helfen die Zink-Zufuhr hoch zu halten. 

Kupfer

Graue Haare sind nicht nur genetisch bedingt, sondern können auch durch Ernährung beeinflusst werden. Für die Pigmentierung unserer Haare ist Melanin verantwortlich. Ein wichtiger Bestandteil der die Produktion dieses Stoffes begünstigt ist Kupfer. Walnüsse sind besonders gute Kupferlieferanten. Wer sich also lange an seiner natürlichen Haarfarbe erfreuen möchte, sollte fleißig Walnüsse essen ;-)

(Text: Eva Hendlmeier; Fotos: Lolo Logie Photography, lovelyevi)

Die LOOK-Redaktion
Claudia Niebauer & Doris Melchner

JETZT TEILEN

Mehr aus Hair & Beauty