Sport & Freizeit

Hey, ich bin EARL

EARL – Das Elektroauto für Regensburg

look regensburg earl 1

Mit dem E-Carsharing-Pilotprojekt der Stadtwerke wurden gleich zwei Megatrends aufgegriffen. Elektromobilität für eine Generation, die mehr Verantwortung für die Umwelt übernehmen möchte und Carsharing für alle die grundsätzlich lieber mit Fahrrad, Bus oder Bahn unterwegs sind. Eine ideale Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr.

Am 15.11. gaben der SWR-Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, Bürgermeister Jürgen Huber, die SWR-Geschäftsführer Manfred Koller und Olaf Hermes, sowie Geschäftsführer der R-Tech GmbH Alexander Rupprecht den Startschuss für das E-Carsharing-Pilotprojekt an der TechBase Regensburg, dem ersten von zwei geplanten Standorten.

look regensburg earl03
„Auf diese Weise bringen wir ein Stück mehr Lebensqualität in unsere Welterbestadt.“ Oberbürgermeister Joachim Wohlbergs
„Das kommt für alle günstiger und entlastet die Umwelt.“ Bürgermeister Jürgen Huber
look regensburg earl02

Die Handhabung ist denkbar einfach, davon konnten wir uns schon überzeugen. Sie erfolgt in 5 Schritten von der Registrierung bis zum Start des Elektromotors. Das E-Car lässt sich via Smartphone oder EARL-Karte in Betrieb nehmen. Sehr benutzerfreundlich! Mit 2,99 EURO die Stunde und diversen Möglichkeiten zur Vergünstigung als Rewag oder RVV Kunde, ist der EARL auch preiswert zu mieten.  

„Wer meist mit dem Bus unterwegs ist, braucht das Auto nur zum Einkaufen oder vielleicht für einen kleinen Ausflug. Dafür kann er unser neues Angebot ideal und flexibel nutzen.“ SWR-Geschäftsführer Manfred Koller
„Die Preise sind so kalkuliert, dass das Angebot sehr interessant für die Nutzer ist.“ SWR-Geschäftsführer Olaf Hermes
look regensburg earl05

Jetzt will natürlich jeder der Erste sein, daher sollte man nicht zögern sich registrieren zu lassen. Mehr Informationen zum E-Carsharing mit Erklärvideos und Betriebsanleitung gibt es unter: www.heyearl.de.

JETZT TEILEN

Mehr aus Sport & Freizeit