Sport & Freizeit

5 Insider Tipps für Studienanfänger

Wir zeigen euch die wichtigsten HotSpots in Regensburg.

Kaum ist die Schule vorbei, beginnt ein neuer Lebensabschnitt in einer neuen Stadt. Wieso ihr mit einem Studium in unserer lebenswerten Stadt Regensburg einen Treffer ins Schwarze gelandet habt, erfahrt ihr hier!

1. Die coolsten Clubs & Bars

Regensburg als Stadt mit der höchsten Kneipendichte Deutschlands hat einiges an Nachtleben zu bieten. Angesagte Bars wie das Mono, Vinyl, Pony oder die alte Filmbühne finden sich in der kompletten Altstadt verteilt. Wer danach noch weiterziehen möchte, ist mit der Auswahl an Clubs wie Gatsby, Beats oder Schimmerlos bestens bedient.

2. Die beste Pizza

Regensburg als "nördlichste Stadt Italiens" hat natürlich auch kulinarisch einiges zu bieten. Daher kann man in der zentral gelegenen L'Osteria eine vorzügliche und bezahlbare Pizza essen. Nicht zu vergessen ist natürlich auch das Papageno, welches in der Kabel 1 Show "Mein Lokal, Dein Lokal" ausgezeichnet wurde. Hier seien aber auch das Paradiso da Carlo und Da Tino in der Innenstadt erwähnt.

3. Ein großes Angebot an Sport

Mit eurem Studienausweis habt ihr die Möglichkeit für einen geringen Semesterbeitrag am Uni-Sport teilzunehmen. Das Angebot gilt selbstverständlich auch für Studenten der OTH Regensburg.

Sport an der Universität Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/sport

Außerhalb der Uni gibt es natürlich auch viele Fitness-Studios wie  McFit, Jumpers, Body Cross oder das Fitness First am Hauptbahnhof. Aber auch andere Aktivitäten wie zahlreiche Mountainbike-Touren oder die Boulder Welt runden das vielfältige sportliche Angebot ab. So gut wie alle Hallenbäder wie das Westbad haben auch für Studenten vergünstigte Tarife.

4. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten

In der Innenstadt findet ihr viele kleine sorgfältig sortierte Boutiquen. Große Modeketten wie Jack & Jones, Raw, Blue Tomato oder H&M findet ihr in den Arcaden am Hauptbahnhof. Hier lohnt es sich zu shoppen, denn oft bieten die Unternehmen satte Rabatte für Studenten an.

5. Viele Arbeitgeber in der Region

Wer von den Eltern nicht ausreichend unterstützt wird, dem hilft das Bafög-Amt an der Uni mit einer Ausbildungsförderung. Wem das allerdings nicht reicht um das Angebot an Kultur und Nachtleben in Anspruch nehmen zu können, kann an dieser Stelle etwas aufatmen. Da in Regensburg und Region viele große Unternehmen wie BMW, Continental, Infineon, Dallmaier oder BSH ansässig sind und viele Studentenjobs anbieten. Hier hat die Hochschule für Studenten eine eigene Jobbörse eingerichtet. Natürlich sind auch Jobs in der Gastro in den zahlreichen Kneipen nicht rar gesät.

Jobbörse OTH Regensburg

www.jobbörse.oth-regensburg.de

(Text: Julian Koller | Foto: shutterstock)

Die LOOK Redaktion
Claudia Niebauer & Doris Melchner

JETZT TEILEN

Mehr aus Sport & Freizeit